deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home

DAAD-Stipendien bieten ausländischen Wissenschaftlern die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Ziel dieses Programms ist insbesondere die Förderung von kürzeren Forschungsaufenthalten für den Erfahrungsaustauschs und die Vernetzung mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.


DAAD-Stipendien bieten die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Ziel dieses Programms ist es, ehemaligen Stipendiaten zu ermöglichen, als Teil des weltweiten DAAD-Alumninetzwerks Forschungs- oder Arbeitsvorhaben in Deutschland zu realisieren und Kontakte aufrecht zu erhalten.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Wissenschaftlern und Künstlern die Möglichkeit, sich in Deutschland weiter zu bilden. Ziel dieses Programms ist die Förderung künstlerischer Kooperationen mit deutschen Gastinstitutionen.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Vorrangiges Ziel dieses Programms ist die Förderung von 1-6-monatigen Forschungsprojekten im Rahmen von Promotionsvorhaben.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Vorrangiges Ziel dieses Programms ist die Förderung von 7-10-monatigen Forschungsprojekten im Rahmen von Promotionsvorhaben


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Ziel dieses Stipendienprogramms ist die Förderung von Promotionsvorhaben in Deutschland.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Doktoranden und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, in Deutschland zu forschen und sich weiter zu bilden. Ziel dieses Programms ist die Förderung von Promotionen an der Heimathochschule mit eingebetteten Forschungsphasen in Deutschland. Die Promotionen werden sowohl von einem Hochschullehrer an der Heimathochschule als auch von einem wissenschaftlichen Gastgeber in Deutschland betreut („Sandwich-Modell“).


„DLR-DAAD Research Fellowships“ is a programme implemented by the Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) and the German Academic Exchange Service (DAAD). This special programme is intended for highly-qualified foreign doctoral and postdoctoral students as well as senior scientists in the field of Aeronautics, Space, Transportation and Energy .


Das Stipendienprogramm unterstützt die universitäre Deutschausbildung in Ländern mit deutschen Minderheiten. Das Stipendium bietet Absolventen der deutschen Philologie die Möglichkeit, sich durch einen Semesteraufenthalt an einer deutschen Partnerhochschule in den Bereichen Deutschausbildung, DaF sowie Deutsch als Minderheiten- und Muttersprache fortzubilden und ein Teilnahmezertifikat zu erwerben.


Dieses Stipendienprogramm bieten die Möglichkeit, Ihre akademische Ausbildung in Deutschland in einem weiterführenden Studium fortzusetzen.


Die Stipendien bieten Diplom-/Bachelor-Absolventen die Möglichkeit eines Masterstudiums mit Masterabschluss an einer deutschen Hochschule.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Graduierten aus den Fachbereichen Architektur, Innenarchitektur, Denkmalpflege, Stadtplanung/Städtebau, Regionalplanung, Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung die Möglichkeit, ihre Ausbildung in Deutschland mit einem vertiefenden oder weiterführenden Studium fortzusetzen. Darüber hinaus unterstützen die Stipendien den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Graduierten in den Fachbereichen Bildende Kunst, Design/visuelle Kommunikation und Film die Möglichkeit, ihre Ausbildung in Deutschland mit einem vertiefenden oder weiterführenden Studium fortzusetzen. Darüber hinaus unterstützen die Stipendien den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Graduierten im Fachbereich der Darstellenden Kunst die Möglichkeit, ihre Ausbildung in Deutschland mit einem vertiefenden oder weiterführenden Studium fortzusetzen. Darüber hinaus unterstützen die Stipendien den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.


DAAD-Stipendien bieten ausländischen Graduierten im Fachbereich Musik die Möglichkeit, ihre Ausbildung in Deutschland mit einem vertiefenden oder weiterführenden Studium fortzusetzen. Darüber hinaus unterstützen die Stipendien den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit Fachkolleginnen und Fachkollegen.


Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) bietet Stipendien für ukrainische Studierende mit den Zentralfächern Jura, Kulturwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften zur Teilnahme an folgenden Master-Studienprogrammen aus: European Studies, International Business Administration, Europäische Kulturgeschichte, Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas, Soziokulturelle Studien, Intercultural Communication Studies, Magister Legum.


Der DAAD fördert mit seinen entwicklungsbezogenen Postgraduiertenstudiengängen die Ausbildung von Fachkräften aus Entwicklungs- und Schwellenländern. Die Stipendien bieten ausländischen Graduierten aus Entwicklungs- und Schwellenländern aller wissenschaftlichen Fächer und mindestens zweijähriger Berufungserfahrung die Möglichkeit, an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten deutschen Hochschule ein Aufbau- oder Masterstudium, in Ausnahmefällen auch ein Doktorandenstudium, durchzuführen und in Deutschland einen Hochschulabschluss (Master/PhD) zu erwerben.


Dieses Stipendienprogramm dient der Vertiefung der Kenntnisse der deutschen Sprache (Allgemeinsprache, Fachsprache) und Landeskunde.


Gruppen von Studierenden ab dem 3. Fachsemester, die an einer ausländischen Hochschule in einem Studiengang vollimmatrikuliert sind, können für Reisen unter Leitung eines Hochschullehrers mit dem Ziel Besuch mehrerer Universitäten und Städten in Deutschland gefördert werden.

„Journalisten International“ ermöglicht Studentinnen und Studenten der Journalistik bzw. Germanistik mit journalistischen Erfahrungen aus Belarus, Moldau, Russland, der Ukraine, dem Südkaukasus und Zentralasien einen dreimonatigen Studien- und Praktikumsaufenthalt am Internationalen Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin.


Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD
DAAD Links
 
 
 
 DSK