deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home

Journalisten International

Ziel:

Das Stipendienprogramm bietet Journalisten aus Russland, der Ukraine, Belarus und aus weiteren Nachfolgestaaten der Sowjetunion (Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldau, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan) die Möglichkeit, drei Monate am Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin zu verbringen. Sie erhalten damit eine Gelegenheit,

  • den kulturellen Dialog zu intensivieren
  • Wissen von- und übereinander zu vermitteln
  • Kontakte mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern zu knüpfen.

Laufzeit:

Das Programm wird einmal im Jahr durchgeführt:

  • 28.04.2013- 26.07.2013

Stipendienleistungen:

Der Aufenthalt in Deutschland umfasst:

  • ein akademisches Kursprogramm am Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin (sechs Wochen)
  • einen Besuch einer anderen Region Deutschlands (eine Woche)
  • ein Praktikum an einem Berliner Medienunternehmen (sechs Wochen)
  • Der DAAD zahlt ein monatliches Stipendium in Höhe von EUR 780 sowie eine Reise- und Gepäckkostenpauschale. Die Unterkunft erfolgt in Studentenwohnheimen.
  • Die Freie Universität Berlin veranstaltet die Kompaktkurse und vermittelt darüber hinaus die Praktika bei ihren Partnern in den Berliner Medienunternehmen.

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Alter bis max. 35 Jahre zum Zeitpunkt der Bewerbung
  • zum Zeitpunkt der Bewerbung dürfen nicht mehr als 5 Jahre seit Studienabschluss vergangen sein
  • Hochschulabschluss zum Stipendienbeginn
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • nachzuweisende sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Mittelstufen III)

Bewerbungsort, Termine und Beratung:

Die Bewerbungen müssen bis zum 20. Oktober 2012 bei der DAAD-Außenstelle Moskau eingereicht werden.

Adresse:

DAAD, Außenstelle Moskau
Programm "Journalisten International"
Leninskij Prospekt 95 a
119313 Moskau, Russland
Tel.: +7 499 132 24 29
Fax: +7 499 132 49 88
E-Mail:
timoshko@daad.ru

Die Vorauswahl der Teilnehmer, die Auswahlgespräche sowie die Benachrichtigung über die Ergebnisse übernimmt das Moskauer DAAD-Büro.

Unter der Adresse www.daad.de/stipendien finden Sie darüber hinaus spezifische Informationen für Ihr Heimatland.
Weitere Informationen zum Programm "Journalisten International" und zu den Bewerbungsvoraussetzungen sowie einen Bewerbungsbogen finden Sie unter der Internetadresse: www.jil.fu-berlin.de
Bewerbungen direkt beim DAAD Bonn sind nicht möglich.

Bewerbungsunterlagen:

Die Bewerbung um ein Stipendium muss in deutscher Sprache abgefasst und maschinengeschrieben sein. Sie soll folgende Unterlagen enthalten:

  • einen ausgefüllten Bewerbungsbogen (Formular erhältlich bei der oben genannter Bewerbungsstelle sowie unter www.jil.fu-berlin.de, www.daad.ru)
  • Lebenslauf
  • Begründung für die Teilnahme am Programm
  • Zeugnisse (u.a. über Deutschkenntnisse und über den Studienabschluss)
  • zwei Empfehlungsschreiben
  • 2-3 Arbeitsproben
  • Zusage des Arbeitgebers für die Freistellung zur Teilnahme am Programm
  • Adressbogen in russischer Sprache mit Angabe der PLZ, Haus- und Wohnungsnummer, Telefon mit Vorwahl und E-Mail.

Wichtig! Alle Unterlagen sollen in dreifacher Ausfertigung in der genannten Reihenfolge eingereicht werden. Information zu den Unterlagen bekommen Sie in der DAAD-Außenstelle in Moskau.

Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD
DAAD Links