deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home

Studienreisen für Gruppen von ausländischen Studierenden in Deutschland

Überblick

:Ziele einer Studienreise sind:

  • die Etablierung und Pflege von Kontakten zwischen deutschen und ausländischen Hochschulen
  • die Vermittlung fachbezogener Kenntnisse durch mindestens zwei Hochschulbesuche, eindeutig fachbezogene Besichtigungen und Informationsgespräche
  • die Begegnung mit deutschen Studierenden und Wissenschaftlern
  • der Erwerb eines landeskundlichen Einblicks in das wirtschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen einer ausländischen Hochschule.

Was wird gefördert?

Studienreisen von Gruppen mit maximal 15 Studierenden in Begleitung eines Hochschullehrers. Einzelne Promovierende können nach Absprache mit dem DAAD auch gefördert werden. Die Gruppen besuchen mindestens 2 deutsche Hochschulen und nehmen dort an akademischen Programmen teil. In den Abendstunden und an den Wochenenden finden kulturelle Programme statt.

Dauer der Förderung

Mindestens 7 bis maximal 12 Tage

Stipendienleistungen

Gezahlt wird eine Pauschale in Höhe von 50 Euro pro Person und Tag als Zuschuss zu den Reise- und Aufenthaltskosten.

Auswahl

Studierende bzw. Studierendengruppen können sich nicht direkt beim DAAD bewerben, die Auswahl
obliegt der antragstellenden Hochschule.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu der Ausschreibung des Programms sowie das Bewerbungsportal finden Sie hier: https://www.daad.de/hochschulen/ausschreibungen/projekte/de/11342-foerderprogramme-finden/?s=1&projektid=57144084

Bewerbungsvoraussetzungen

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Studierende müssen mindestens im 2. Fachsemester an einer ausländischen Hochschule immatrikuliert sein.

Sprachkenntnisse

Die Gruppe sollte über möglichst einheitliche Sprachkenntnisse in der gewählten Programmsprache
verfügen (Englisch oder Deutsch).

Bewerbungsverfahren

Die Anträge sind vollständig und fristgerecht ausschließlich über das DAAD-Onlineportal einzureichen (https://portal.daad.de/irj/portal). Der Antrag kann in Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Der Projektverantwortliche muss Hochschullehrer an der antragstellenden Institution sein.

Bewerbungsunterlagen

  • Antragsformular (Onlineformular im DAAD-Portal)
  • Finanzierungsplan (Onlineformular im DAAD-Portal)
  • Teilnehmerliste (als Anlage zum Antrag im DAAD-Portal hochladen), Vorlage Teilnehmerliste / Form List of participants
  • Begründung und inhaltliche Programmbeschreibung (als Anlage zum Antrag im DAAD-Portal hochladen)
  • Zeitplan (als Anlage zum Antrag im DAAD-Portal hochladen), tabellarisch
  • Darstellung der inhaltlichen Vorbereitung (als Anlage zum Antrag im DAAD-Portal hochladen)
  • Kontaktnachweis (als Anlage zum Antrag im DAAD-Portal hochladen).

Die o.g. auswahlrelevanten Antragsunterlagen sind Pflichtanlagen, die bis Antragsschluss vorliegen müssen.
Nach Antragsschluss werden keine Unterlagen vom DAAD nachgefordert und es werden keine Nachreichungen und Änderungen, auch nicht am Finanzierungsplan, berücksichtigt. Unvollständige Anträge werden aus formalen Gründen vom Auswahlverfahren ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss

1. Februar für Reisen ab dem 01.06. jeden Jahres (Entscheidung im DAAD: Mitte April)
1. Mai für Reisen ab dem 01.09. jeden Jahres (Entscheidung im DAAD: Mitte Juli)
1. November für Reisen ab dem 01.03. jeden Jahres (Entscheidung im DAAD: Mitte Januar).

Weitere Informationen zu der Ausschreibung des Programms finden Sie hier:
https://www.daad.de/hochschulen/ausschreibungen/projekte/de/11342-foerderprogramme-finden/?s=1&projektid=57144084

Kontakt und Beratung

Informations- und Beratungsstellen
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Referat P14 - Mobilitäts- und Betreuungsprogramme
Kennedyallee 50
D-53175 Bonn

Ansprechpartnerin:
Laura Pinsdorf
Tel.: +49 228 / 882-391
E-Mail: pinsdorf@daad.de

 

Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD
DAAD Links
 
 
 
 DSK