deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Veranstaltungen
Sprachtest
Newsletter
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home
 

Aktuelles vom IC Kiew

alumniportal

Telefonnummer des DAAD-IC Kiew geändert!

Neue Telefonnummer des DAAD-Informationszentrums Kiew: +38044-204 82 69, +38044-204 85 41.

PARLAMENTSPRAKTIKUM in der UKRAINE (Ausschreibung für deutsche Bewerber)

Die Deutsche Botschaft Kiew lädt bis zu fünf junge politisch interessierte Hochschulabsolventen aus Deutschland ein, ein viermonatiges Praktikum in der Werchowna Rada der Ukraine (Parlament) zu absolvieren. Das Programm richtet sich an Studenten und Absolventen von Hochschulen in Deutschland, die sich für die Entwicklung der Ukraine nach den Ereignissen des Maidan interessieren und aus erster Hand das politische System in der Ukraine kennenlernen möchten. Praktikanten erhalten ein Stipendium. Bewerbungsschluss ist der 01.12.2016. Weitere Informationen, Bewerbungsformular

Leo Baeck Fellowship Programm

Das internationale Leo Baeck Fellowship Programm richtet sich an Promovierende, die an einer Dissertation im Bereich der Geschichte und Kultur des deutschsprachigen Judentums arbeiten. Das Programm wird durchgeführt von der Studienstiftung des deutschen Volkes in Zusammenarbeit mit dem Leo Baeck Institut London. Es ist offen für Promovierende weltweit, unabhängig von ihrer Nationalität. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2017.
www.studienstiftung.de/leo-baeck/?view%5bdetail%5d=1&cHash=dc5048e0d8d22c35874e4b9b7b6ffb4d

Newsletter

Der Newsletter Nr. 32 des DAAD-Informationszentrums Kiew erschien. Newsletter auf Ukrainisch, Newsletter auf Deutsch

Scholarships of the Bielefeld Graduate School in History and Sociology

The Bielefeld Graduate School in History and Sociology offers two scholarship programmes for the Summer Term 2017:
- up to two Visiting Fellowships for international doctoral researchers whose dissertation has a historical, sociological, social-anthropological or political science focus: www.uni-bielefeld.de/(en)/bghs/Ausschreibungen/visiting_fellowships.html
-  up to four Start-up scholarships to international MA graduates who would like to pursue a doctoral degree in history, sociology, anthropology, or political science.  Recipients receive the opportunity to prepare a convincing proposal for a dissertation project: www.uni-bielefeld.de/(en)/bghs/Ausschreibungen/startup_scholarships.html
Application deadline: 15 January 2017

MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen 2017. AUSSCHREIBUNG

Die Stiftung EVZ fördert mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Robert Bosch Stiftung deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen.
Ziel des Programms ist es, die Beziehungen zur Ukraine zu intensivieren und das Engagement junger Menschen aus Deutschland und aus der Ukraine für demokratische Grundwerte und Völkerverständigung zu stärken. Es werden bestehende deutsch-ukrainische Jugendpartnerschaften und neue Initiativen gefördert. Anträge auf Förderung sind spätestens bis zum 11.12.2016 bei der Stiftung EVZ einzureichen. Die Projekte müssen bis zum 30.04.2018 abgeschlossen sein.
http://www.stiftung-evz.de/handlungsfelder/handeln-fuer-menschenrechte/meet-up.html

Stipendien für internationale JournalistInnen: Bewerbungsaufruf

Das Programm "Europäische Journalisten-Fellowships" (EJF) verleiht jährlich zehn bis fünfzehn Stipendien für einen zweisemestrigen Studien- und Arbeitsaufenthalt in Berlin an Journalistinnen und Journalisten aus Ost- und Westeuropa, den USA und dem arabischen Raum. www.ejf.fu-berlin.de

Erstes allukrainisches Deutschlehrerforum

Vom 25. bis zum 26. November 2016 findet an der Polytechnischen Universität in Kiew (KPI) das erste allukrainische Deutschlehrerforum unter dem Titel „BERUFSFELDER DEUTSCH – Deutsch in Schule und Hochschule in der Ukraine heute“ statt. Organisatoren: Goethe-Institut Ukraine, DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst), ZfA (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen), UDGV (Ukrainischer Deutschlehrer und Germanistenverband), UHSchGV (Ukrainischer Hochschulgermanistenverband), NTUU (KPI).

Inhalte und Teilnehmer
 
Lehrkräfte an staatlichen Schulen, Berufslyceen:
Im Schul- und Berufsschulbereich liegt der Schwerpunkt auf Workshops zu methodisch-didaktischen, landeskundlichen und berufsorientierten Fragestellungen. Ziel der Workshops ist es, Deutschlehrkräften an staatlichen Schulen und Berufslyceen Anregungen für einen innovativen, kommunikativen und handlungsorientierten Deutschunterricht zu geben.

Interessenten können sich bis zum 23.10.2016 über das Formular für die Teilnahme am Forum bewerben.

Hochschullehrer:
Im Hochschulbereich liegt der Schwerpunkt auf  Workshops zu curricularen Fragen sowohl im Bereich des Germanistikstudiums als auch in Internationalen Studiengängen mit Deutsch als Unterrichtssprache (z.B. Deutschsprachige Studiengänge).   Die Zielgruppe sind sowohl Deutschdozenten und –dozentinnen als auch die administrative Leitungsebene (Dekanat,  Lehrstuhlleitung) in beiden Bereichen. Die Workshops sind diskussionsorientiert, die Teilnehmerzahl ist daher begrenzt. Eine begrenzte Zahl von Lehrkräfte/Dozenten von Hochschulen/ Universitäten werden vom DAAD direkt eingeladen – für diese Zielgruppe erfolgt also keine offene Ausschreibung.

Nichtsdestotrotz können Hochschullehrer bis zum 23.10.2016 auch über das Formular ihr Interesse am Forum bekunden.

Stipendien der Studienstiftung des Abgeordnetenhauses

Die Studienstiftung des Abgeordnetenhauses fördert Graduierte und Promovierte aller Fachrichtungen aus Frankreich, Großbritannien, den USA und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion, die Berliner Forschungseinrichtungen nutzen wollen. Es werden 15 Stipendien in Höhe von monatlich 1.100 Euro für Graduierte und 1.630 Euro für promovierte Wissenschaftler vergeben, davon anteilig 330 € Miete für das Internationale Studienzentrum Berlin. Bewerbungsschluss ist am 15. Dezember 2016 für das kommende Studienjahr (1.10.2017 – 31.7.2018): www.parlament-berlin.de/de/Das-Parlament/Studienstiftung

BAYHOST Jahresstipendien des Freistaates Bayern 2017/18

Die BAYHOST Stipendiem dienen der Finanzierung eines Promotions-, Aufbau- oder Postgraduierten-Studiums an einer bayerischen Hochschule. Es wird zunächst für ein Jahr gewährt und kann verlängert werden. Zudem können auch einjährige Forschungsaufenthalte in Bayern im Rahmen einer Promotion im Heimatland gefördert werden.
Die Bewerbungsfrist ist der 1. Dezember 2016 (Eingangsstempel).
http://www.uni-regensburg.de/bayhost/stipendien/incoming/index.html

 

Archiv Aktuelles 2016

Archiv Aktuelles 2015

Archiv Aktuelles 2014

Archiv Aktuelles 2013

Archiv Aktuelles 2012

Archiv Aktuelles 2011

Archiv Aktuelles 2010

Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD

DAAD Links

F Das DAAD-IC Kiew auf Facebook

 
 
 
 
 
 DSK