deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Infoveranstaltungen
Sprachtest
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home

Aktuelles vom IC Kiew

Alumni-Umfrage

Achtung! Für die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen dem DAAD und den ehemaligen Stipendiaten aus der Ukraine führt das DAAD-IC in Kiew sein Alumni-Projekt weiter. Mehr dazu finden Sie hier.

alumniportal

Achtung! Die Telefonnummern des Informationszentrums wurden geändert! Unsere neuen Nummern sind (+38044) 406 82 69, (+38044) 406 85 41.

Frauen- und Geschlechterforschung in der Ukraine

Die Webseite www.genderstudies-ukraine.org ist eine Datensammlung über Frauen- und Geschlechterforschung in der Ukraine. Die Daten auf dieser Webseite optimieren den Austausch und erleichtern den Dialog in der Frauen- und Geschlechterforschung zwischen der Ukraine und dem Ausland. Diese Website verbindet auch WissenschaftlerInnen aus dem Bereich Frauen- und Geschlechterforschung innerhalb der Ukraine.

16. Jahrestagung des Ukrainischen Deutschlehrer- und Germanistenverbandes

Am 16.-17. Oktober 2009 fand im multikulturellen Tscherniwzi, an der Nationalen Jurij-Fedkowytsch-Universität, die 16. Jahrestagung des Ukrainischen Deutschlehrer- und Germanistenverbandes (UDGV) statt, die in diesem Jahr dem Thema „Zukunftsperspektiven der Deutschen Sprache und der Germanistik in der Ukraine“ gewidmet war. Tagungsbericht, Resolution des UDGV.

Broschüre "Studieren in Deutschland"

Nächste Woche erscheint die ukrainischsprachige Broschüre des DAAD-Informationszentrums Kiew "Studieren in Deutschland". Broschüre im PDF-Format. Wir schicken Ihnen gerne die Broschüre per Post zu, für die Bestellung schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe "Infomaterialien" in der Betreffzeile und Ihrer Postadresse im Text der E-Mail.

Alumnitreffen Südukraine

Vom 4. bis zum 5. Dezember 2009 findet das 1. Alumnitreffen des Alumniclub Südukraine (ACSU) unter dem Thema "Deutsch-Ukrainische wissenschaftliche Zusammenarbeit: wirtschaftliche und politologische Aspekte" im "Haus der Wissenschaftler" und an der Staatlichen Wirtschaftsuniversität in Odessa statt. Weitere Informationen.

Bericht zu GATE-Bildungsmesse Kiew 2009

Die GATE Germany - Bildungsmesse fand in diesem Jahr zum dritten Mal in der Ukraine statt. Zur großen Zufriedenheit des Veranstalters DAAD und der teilnehmenden deutschen Hochschulen kamen an den beiden Messetagen Anfang Oktober (2.-3.) ca. 1.600 Besucher, von denen sich über 1.400 registrieren ließen. Weiter lesen (mit Fotos)...

Alumniclub Südukraine

Am 19. Juni 2009 wurde in Odessa der Alumniclub Südukraine (ACSU) gegründet. Der Alumniclub soll alle Alumni des DAAD und der Alexander von Humboldt-Stiftung aus den Regionen Odesa, Mykolajiw, Cherson und Krim zusammen bringen und weitere intensive wissenschaftliche und menschliche Kontakte sowie zwischen den Club-Mitgliedern als auch mit deutschen Partnern unterstützen und pflegen. Website des Clubs: www.acsu.org.ua

Alumniportal Deutschland

Alumniportal Der DAAD ist froh, Sie zur Registrierung auf dem neuen Portal www.alumniportal-deutschland.org einzuladen. Dieses Portal wurde ins Leben gerufen, um alle zu vereinigen, die in Deutschland studiert geforscht oder gearbeitet haben sowie in einer deutschen Organisation in der Ukraine weitergebildet wurden.

Herzlich eingeladen werden auch die Deutschlehrer und Deutschlektoren. Am besten registrieren Sie sich gleich in der APD-Ukraine www.alumniportal-deutschland.org/community/pg/groups/38932/apdukraine/ Dort gibt es bereits viele Infos zu den Konferenzen, Stellenausschreibungen und andere Massnahmen.
Auf diesem Portal könnten Sie Ihre Kollegen aus der Ukraine und der ganzen Welt kennenlernen, ihre Erfahrungen austauschen, sich auf Deutsch unterhalten, aktuelle Job-Angebote der deutschen Organisationen lesen sowie auch viele interessante Infos aus allen Lebensbereichen bekommen, weil Sie auf dem Portal die Experten in allen Fächern treffen können.

Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien: Promotionsstudium /Promotionsstipendien

Die Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien betreut theoretisch und konzeptionell herausragende Dissertationsprojekte, die sich auf der Grundlage des Literatur- und Sprachvergleichs mit Texten aus den europäischen, amerikanischen, arabischen und asiatischen Kulturkreisen befassen. Gefördert werden Vorhaben, die Verfahren der Sprach-, Literatur-, Kultur- und Medienkomparatistik mit theoretischen Fragestellungen verbinden. Die Projekte sollen Zusammenhänge zwischen literarischen Texten und kulturellen Prozessen der Bedeutungsstiftung, Gesellschaftsbildung und Wissenskonstitution erschließen. Ein auf drei Jahre ausgelegtes Promotionsstudium wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen auch mit einem Stipendium gefördert. Bewerbungsfrist: 31.01.2010. www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/friedrichschlegel/

Neuaufnahme von Studiengängen in die DAAD/OSI-Ausschreibung

Die Liste von DAAD/OSI-relevanten Studiengängen wurde mit folgenden Masterstudiengängen ergänzt: Modern Global History, Gesundheits- und Pflegewissenschaft, European Economic Studies, Europäische Integration, Ost-West-Studien, Geschichtswissenschaft, genaue Informationen s. www.daad.org.ua/de/stip_osi.htm

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

04.09.2009 - heute erschien die elfte Nummer des Newsletters des DAAD-Informationszentrums Kiew, auf Deutsch und Ukrainisch. Newsletter ukrainisch, Newsletter deutsch.

Europäische Journalisten-Fellowships in Berlin

Journalistinnen und Journalisten aus ganz Europa und den USA können sich ab sofort am Internationalen Journalisten-Kolleg der Freien Universität Berlin für eines der Europäischen Journalisten-Fellowships bewerben. Das Programm beginnt im Oktober 2010 und endet im Juli 2011. Bewerbungsschluss - 01.11.2009. Plakat.

Copernicus-Stipendien

Copernicus ist eine studentische Initiative, die jedes Semester etwa 15 Stipendien an mittel- und osteuropäische Studentinnen und Studenten vergibt.
Das Stipendium umfasst einen einsemestrigen Aufenthalt an einer Universität in München oder Berlin mit einem anschließenden zweimonatigen Praktikum in einem deutschen Unternehmen oder einer öffentlichen Institution. Plakat.

Bildungsmesse 2009

Am 2.-3. Oktober findet in Kiew die 3. GATE-Bildungsmesse der deutschen Hochschulen. Veranstaltungsort - Hotel Radisson SAS, wul. Jaroslaviv Val 22 (U-Bahn-Station "Zoloti Vorota"). Pressemitteilung, Information über die Messe, Zeitplan für die Vorträge.

DAAD-Programm "Demokratie in der Ukraine"

Nachdem das Programm "Unterstützung der Demokratie in der Ukraine" 2009 mit großem Erfolg durchgeführt werden konnte, schreibt der DAAD dieses Programm auch für 2010 aus. Anträge für die Förderung von Maßnahmen in diesem Programm können von deutschen Hochschulen gestellt werden, welche diese Maßnahmen gemeinsam mit Partnern in der Ukraine durchführen. Anträge auf Förderung im Jahr 2010 werden angenommen bis zum: 30.09.2009. Detaillierte Informationen über die Modalitäten, sowie Antragsformulare finden Sie im Internet unter: www.daad.de/hochschulen/wiederaufbau/demokratie/11263.de.html. Weitere Auskünfte und Beratung: Frau Konjuschenko, Telefon: +49228-882851, konjuschenko@daad.de

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

Вie zehnte Nummer des Newsletters des DAAD-Informationszentrums Kiew: Newsletter ukrainisch, Newsletter deutsch.

DAAD-Fachsprachenkurs "Technisches Deutsch"

Vom 21.09 bis 25.09.2009 findet in Donezk der Fachsprachenkurs "Technisches Deutsch" für die Deutschlehrer statt. Kursprogramm (deutsch), Information und Bewerbungsformular (ukrainisch).

Alumnitreffen Donezk

Am Freitag, den 05.06.2009 um 16.00 Uhr im Raum des Lehr- und Beratungszentrums des Institutes für Internationale Zusammenarbeit der NTU Donezk führt der Verein „DAAD-Alumni Donezk“, ein Treffen von DAAD-Stipendiaten der Region Donezk durch und lädt Sie dazu herzlich ein. Programm des Alumnitreffens.

Stipendienausschreibung für den Studiengang "German Turkish Masters Program in Social Sciences"

GeTMA ist ein sehr innovativer sowie akademisch anspruchsvoller Masterstudiengang an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Middle East Technical University in Ankara. Thematisch konzentriert sich der Masterstudiengang auf gesellschaftliche und politische Transformationsprozesse, wie Modernisierung, Demokratisierung, Migration, Vertiefung und Erweiterung der Europäischen Union sowie Globalisierung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbringen ihr erstes Studienjahr gemeinsam an der METU in Ankara und wechseln anschließend an die Humboldt-Universität zu Berlin. Unterrichtssprache ist Englisch. Für die Teilnahme an dem Masterstudiengang werden Voll- und Teilstipendien zur Deckung von Studiengebühren angeboten. Information über das Programm (auf Englisch), Stipendieninformation (auf Englisch).

Zwei Drittlandstipendien an der Deutschsprachigen Andrássy Universität Budapest (AUB)

Die Stipendien bieten ausländischen Graduierten aus Nicht EU-Länder die Möglichkeit, an der AUB ein Masterstudium in den deutschsprachigen Studiengängen zu absolvieren. Detaillierte Informationen zu den Masterstudiengänge an der AUB unter: www.andrassyuni.hu. Bewerbungsfrist: 15. Juni 2009. Informationen zum Stipendium.

DIES Partnerschaften mit Hochschulen in Schwellen- und Entwicklungsländern im Bereich Hochschulmanagement

DIES bedeutet “Dialogue on Innovative Higher Education Strategies”. Dieses gemeinsam geplante Programm von DAAD und HRK zielt auf einen internationalen Erfahrungsaustausch zu Fragen innovativer Hochschulpolitik sowie auf verstärkte partnerschaftliche Kooperation zwischen Hochschulen in Industrie- und Entwicklungsländern im Bereich Hochschulmanagement. Voraussetzung für die Förderung von DIES-Partnerschaften sind bestehende Kooperationsvereinbarungen. Die Förderdauer beträgt maximal 4 Jahre. Die Förderhöchstsumme beträgt 200.000 €. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2009. Kurzinformation auf Deutsch, auf Englisch. Mehr Information zum Programm .

Informationsseminar „Die Forschungslandschaft in Deutschland“

Am 15. Mai 2009 wird in Kiew durch den DAAD das Informationsseminar "Die Forschungslandschaft in Deutschland" durchgeführt. Information über das Seminar.

Sommerschule "Recht in Deutschland“

Die Juristische Fakultät der Nationalen Universität „Mohyla-Akademie Kiew“ und die Schule des Deutschen Rechts der Universitäten Heidelberg, Mainz und Krakau in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) laden ein zur Teilnahme an der Sommerschule "Recht in  Deutschland“ in Kiew am 15.06.-03.07.2009. Zur Bewerbung um die Teilnahme an der Sommerschule sind Dozenten, Aspiranten und fortgeschrittene Studenten der Rechtswissenschaften aus der Ukraine, der Moldau und Weißrussland eingeladen. Mehr dazu hier, Bewerbungsformular.

Postgradualer Europastudiengang, Kaliningrad

Bis zum 20. Juli können sich Absolventen aller Fachrichtungen aus allen Ländern für einen der 20 Plätze am Kaliningrader Europainstitut Klaus Mehnert (EIKM), Studienjahr 2009/2010, bewerben. Das EIKM bietet den derzeit einzigen deutschsprachigen postgradualen Europastudiengang in Russland an, mit der Möglichkeit eines russisch-deutschen Doppelabschlusses. Genaue Information, Flyer.

Masterstudiengang “Deutschland- und Europastudien”

Ab sofort werden die Bewerbungen für den 3. Jahrgang des deutschsprachigen Studiengangs "Deutschland- und Europastudien" am Fachbereich Politikwissenschaft der Kiewer Mohyla-Akademie entgegengenommen. Es handelt sich um einen deutschsprachigen Masterstudiengang, der durch den DAAD gefördert wird. Der zweijährige sozialwissenschaftliche Aufbaustudiengang bietet für die erfolgreichsten Studierenden einen fünfmonatigen Studien- und Forschungsaufenthalt an der Universität Jena. Diese Studierenden erhalten ein Doppeldiplom: von der Friedrich-Schiller-Universität werden sie mit dem „Master of Politics“ (MPol) und von der Kiewer Mohyla-Akademie mit einem Master in Politikwissenschaft mit der Spezialisierung „German and European Studies“ ausgezeichnet.Flyer auf Deutsch, Poster auf Englisch.

Internationales Parlaments-Stipendium

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten? Der Deutsche Bundestag lädt Sie ein gemeinsam mit der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Berlin zum Internationalen Parlaments-Stipendium für fünf Monate nach Berlin. Bewerbungsschluss: 30. Juni 2009. www.bundestag.de/ips

Sommer-Akademie „Minderheiten in Osteuropa“ an der Leibniz Universität Hannover

Die Leibniz Uni Hannover veranstaltet vom 30.08. bis 13.09.09 eine vom DAAD geförderte Sommer-Akademie zum Thema „Minderheiten in Osteuropa“. Die zweiwöchige Sommerakademie bietet ein vielfältiges Angebot an Lehr- und Lernformen, die in Kooperation mit osteuropäischen Partneruniversitäten gestaltet werden. Vorträge, Seminare, ein internationales Doktorandencolloquium, Simulationen eines fiktiven Minderheitenkonfliktes, Filmvorführungen, fachliche Exkursionen und ein attraktives Kulturprogramm machen die Sommerakademie zu einer abwechslungsreichen Veranstaltung. Die Sommerakademie richtet sich an Doktoranden und fortgeschrittene Studierende im Masterstudium. Bewerbungsfrist: 15. Mai 2009. Information auf Deutsch, auf Englisch.

Stipendien der Europa-Universität Viadrina für ein Vollstudium

Stipendien zur Förderung von vorrangig Studierenden, die ihr erstes Semester in Deutschland in einem grundständigen Studiengang an der Europa-Universität aufnehmen und bis zum Abschluss fortführen wollen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sommersprachkursstipendien von BAYHOST

Das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST) vergibt 2009 wieder Stipendien für die Teilnahme an Sommersprachkursen für Deutsch als Fremdsprache. Studierende aus der Ukraine können sich bis 30. April 2009 bei BAYHOST bewerben.
In den mehrwöchigen Sommersprachkursen können sich die Teilnehmer nicht nur sprachlich fortbilden, sondern anhand der jeweiligen Kursschwerpunkte zu fachsprachlichen sowie landeskundlichen Themen weiterbilden. Es werden unter anderem Stadtführungen angeboten, Kino,
Konzerte und Theateraufführungen besucht oder Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen.
Die Stipendien beinhalten Kursgebühr, Unterkunft, Taschengeld bzw. Verpflegung.
Weitere Informationen und Anmeldungsmodalitäten sind auf www.bayhost.de unter der Rubrik „Stipendien“ oder über folgenden Link zu finden:
http://www-cgi.uni-regensburg.de/Einrichtungen/Bayhost/stipen_ost.shtml

Stipendien der Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung lädt 14 Hochschulabsolventen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa zu einer dreizehnmonatigen Qualifizierung im Kulturmanagement nach Deutschland ein. Eine Online-Bewerbung ist bis zum 15. März 2009 ausschliesslich über www.moe-kulturmanager.de möglich. Ausschreibung

Higher Education News

Neuigkeiten aus Forschung und Lehre gibt es in der neuen Rubrik Higher Education News auf academics.com: Dort erscheinen Karriere-News, Artikel mit internationalem Schwerpunkt und spannende Interviews mit Personen aus Wissenschaft und Forschung. www.academics.com/redirect/daad_news

Fremdsprachen lernen

www.book2.de, ein neues Non-Profit Audio-Projekt, unterstützt das Lernen von über 40 Fremdsprachen - natürlich auch von DaF! Sämtliche Hörtexte ab Anfängerniveau werden als mp3-Dateien gratis zum Download angeboten!

Programm des Studienkollegs zu Berlin für den europäischen Führungsnachwuchs

Im Studienjahr 2009/10 fördert die Hertie-Stiftung aktiv den wissenschaftlichen Nachwuchs aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Das Studienkolleg zu Berlin ist ein von der Hertie-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes getragenes Exzellenzprogramm. Das einjährige Kollegprogramm absolvieren 15 europäische und 15 deutsche Teilnehmer studienbegleitend in der deutschen Hauptstadt. Herzstück des Programms, das sich an exzellente Studierende aller Fachrichtungen richtet, ist die interdisziplinär ausgerichtete Projektarbeit zu europäischen Themen. Bewerbungen für das Programmjahr 2009/10 sind bis zum 1. April 2009 möglich. Weitere Informationen zum Studienkolleg finden Sie unter www.studienkolleg-zu-berlin.de. PDF-Broschüre

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

Die neunte Nummer des Newsletters des DAAD-Informationszentrums Kiew: Newsletter lesen

Stipendien für Absolventen von DSD-Schulen

Der DAAD vergibt ab 2009 Stipendien für Schulabsolventen, die an ihrer Schule in der Heimat das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD C1, früher „DSD II“), erworben haben und alle sonstigen Voraussetzungen erfüllen, um in ein deutsches Studienkolleg aufgenommen zu werden und anschließend grundständig an einer deutschen Hochschule zu studieren oder um direkt an einer deutschen Hochschule zum grundständigen Studium zugelassen werden zu können. Ausschreibungstext, Bewerbungsformular, Gutachterformular.

Jahresstipendienprogramms des Freistaates Bayern für Hochschulabsolvent/inn/en

Das Freistaat Bayern fördert Aufbau- und Promotionsstudien an staatlichen bayerischen Hochschulen sowie einjaehrige Forschungsaufenthalte in Bayern (bei Promotion im Herkunftsland). Die Stipendien stehen Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen aus Osteuropa offen. Die monatliche Stipendienrate beträgt 700,- Euro. Bewerbungsschluss für Erstanträge: 15.02.2009 (Eingangsdatum). Stipendienbeginn: 01.10.2009.
Weitere Informationen sowie das Online-Bewerbungsformular finden Sie unter
http://www-cgi.uni-regensburg.de/Einrichtungen/Bayhost/stipen_ost.shtml bzw.
http://www-cgi.uni-regensburg.de/Einrichtungen/Bayhost/englisch/stipendien_e.shtml (engl. Version).

DAAD-Alumni-Sommerschulen "Bildung zur nachhaltigen Entwicklung"

im Frühjahr 2009 werden vom DAAD vier Alumni-Sommerschulen zum Thema "Bildung zur nachhaltigen Entwicklung" stattfinden. Die Teilnehmer der Sommerschulen werden auch die UNESCO-Weltkonferenz in Bonn besuchen. www.daad.de/entwicklung/studierende_und_alumni/alumnisonderprojekte/09344.de.html

Archiv Aktuelles 2008

Archiv Aktuelles 2007

Archiv Aktuelles 2006

Archiv Aktuelles 2005

Archiv Aktuelles 2004

Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD
DAAD Links